Polen GmbH

Die Gründung einer Tochtergesellschaft ist und bleibt das bewährteste Mittel, um in Polen Unternehmerisch Fuß zu fassen.

 

Meist wird eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung (sp. z o.o.) gegründet. Sie erfordert ein Stammkapital von etwa 1.200 Euro.

Firmenkonto in Polen

Ein Firmenkonto bei einer Bank in Polen zu eröffnen ist ganz leicht, man muss sich nur sorgfältig vorbereiten um einen mehrmaligen Besuch der Filiale zu vermeiden und die Wartezeit auf die Bearbeitung des Antrags zu verkürzen.

Bilanzanalyse

Die Bilanzanalyse dient dazu, die wirtschaftliche Lage von Unternehmen einschätzen zu können.

 

Durch die Berechnung von Kennzahlen erfolgt eine wirtschaftliche Auswertung und kritische Beurteilung.

Stapel von Münzen

Schuldner in Polen

Der polnische Schuldner geht davon aus, dass sie weit entfernt sind, so werden Mahnungen des deutschen Unternehmens gerne ignoriert. Jetzt ist es wichtig, schnell zu reagieren, um Ihren Kunden dennoch zur Zahlung zu bewegen.